Lee-& Windward Islands

tropisches Inselparadies mit Exotik pur!

Traumstrände in großer Zahl

kulturelle Vielfalt und karibisches Lebensgefühl

stetige Winde

Yachtcharter auf den Lee- und Windwards

CHARTER TYPE
CABINS
CHECK-IN DATE
CHECK-OUT DATE

Revierbeschreibung

Es müssen Seglerträume gewesen sein, die vor Urzeiten als Vorlage zur Schöpfung dieser paradiesischen Inselkette gedient haben. Anders ist nicht zu erklären, warum Segler hier einfach alles finden, was sie sich nur wünschen können –strahlende Sonne, ständig warme Gewässer, exotische Natur, weisse Palmenstrände und beständige Winde.

Leeward Islands (St Martin, Antigua, St. Barth, Guadeloupe)

Die Entfernungen zwischen den Inseln sind hier größer. Windstärken bis zu 6 Bft. im offenen Meer. Strömungen zwischen den Inseln sowie Korallenriffe erfordern sorgfältige Navigation durch eine erfahrene Crew. St. Martin bietet weiße Sandstrände in großer Zahl, eingebettet in hügelige Landschaften mit großartigen Aussichten. Das Yachtzentrum von St. Martin ist die Simpson Bay, Ausgangspunkt der jährlichen Heineken Regatta. In der Lagune findet man gut geschützte Ankerplätze

St. Barth wartet mit dem reizvollen Charme seiner Kolonialarchitektur und herrlichen Stränden. In den letzten Jahren hat sich die Insel zum Treffpunkt der Reichen und Schönen entwickelt. Entsprechend ist das Angebot auf der Einkaufsmeile an der Uferstraße von Gustavia Harbour.

Forsetzung Leeward Islands

Antigua ist ein beliebter Ausgangspunkt für Karibik Törns. Der historische „English Harbour“ ist heute ein berühmter Treffpunkt für Blauwasser – Seglern aus aller Welt, zusammen mit Falmouth Harbour gegenüber. Die Insel ist berühmt für Hunderte von weissen Sandstränden und viele wunderschöne Ankerplätze in Buchten mit türkisblauem Wasser. Barbuda ist eine strandgesäumtes Naturparadies mit einer großen Lagune im Zentrum. Darin befindet sich ein sehr sehenswertes Naturschutzgebiet mit einer riesigen Kolonie von Fregattvögeln. Guadeloupe bietet städtisches Leben und Regenwald-Natur pur, zum Beispiel auf einem Landausflug zum Nationalpark im Inselteil Basse Terre mit seinen spektakulären Wasserfällen. Auf den Isles Les Saintes im Süden finden Sie traumhafte Badebuchten.

 

Die Windward Islands mit Grenadinen ( St. Lucia, St. Vincent, Grenada )

Die Windwards bieten maximale Abwechslung. Im Norden finden sich die vulkanischen Inseln Martinique, St. Lucia und St. Vincent mit ihren Regenwäldern, Wasserfällen, Ananas- Zucker- und Bananenplantagen, aber auch fantastischen Strände mit türkisfarbenem Wasser. Weiter im Süden die Insel Mustique, Treffpunkt der Reichen und Schönen, gefolgt von den Tobago Cays: ein Postkartenidyll von fünf Inselchen mit palmengesäumten Stränden, geschützt von einem hufeisenförmigen Riff. Karibik pur! Grenada ganz im Süden wird oft für one way Charter von Martinique oder St. Lucia aus genutzt.

Korallenriffe erfordern sorgfältige Navigation und Segelerfahrung. Zwischen den Hauptinseln müssen Sie in offener See mit Winden zwischen 4-6 Bft. rechnen. Nachtsegeln ist meist nicht erlaubt.

Wind und Wetter

Die Wetterbedingungen sind optimal für Segler. Ganzjährig wehen beständige Passatwinde mit 3 – 6 Bft. ( Virgin Islands 2 – 5 Bft.), im Winter aus nordöstlichen Richtungen, im Sommer eher aus Südosten. Die Temperaturen schwanken zwischen 18°C bis 29 °C von Dezember bis Mai und zwischen 23° C und 32° C von Juni bis November. Wassertemperatur um 27° C. Zwischen Juni und Oktober ist Regenzeit.

Segelbedingungen:

  • Segelsaison: Ganzjährig möglich, wir empfehlen Dezember – Mai
  • In einigen Regionen ist Nachtsegeln nicht erlaubt. Bitte die entsprechenden Hinweise beachten
  • Hurrikane drohen zwischen August und Oktober. Es gibt jedoch ein gut funktionierendes Hurrikan – Warnsystem, das rechtzeitig informiert
28
Jan
26
28
Feb
26
29
Mar
26
30
Apr
27
31
May
27
31
Jun
28
31
Jul
28
31
Aug
28
31
Sep
29
31
Oct
29
30
Nov
28
29
Dec
27
weiter...
Anreise

St. Martin, Guadaloupe und Martinique: Flüge mit Air France über Paris

BVI: Flugverbindungen nach St. Martin oder Antigua, Anschlussflug nach Tortola

St. Lucia und Grenada: Flug mit Thomas Cook via Frankfurt oder British Airways via London

 

We use cookies to offer you a better experience and analyze site traffic. By continuing to use our website we assume you agree with this. Information about cookies and their deactivation you can find in our Privacy Policy
Accept